WILLKOMMEN ENTLANG DER A9!

 

Zwischen dem Großraum Nürnberg im Süden und der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth im Norden haben sich im Jahr 2006 18 Kommunen unter dem Namen Wirtschaftsband A9 Fränkische Schweiz zur interkommunalen Zusammenarbeit im Rahmen der Integrierten Ländlichen Entwicklung zusammengeschlossen.

Was diese Kooperation seit seiner Gründung konkret bewirkte, um die Attraktivität der Region für Bewohner, Wirtschaft und Gäste weiter zu steigern, welche Vorteile Sie von den bereits realisierten Projekten haben und welche Ziele noch auf der Agenda stehen – auf dieser Website erfahren Sie’s.

Projekte

Radwege-Netz

LÜCKENSCHLÜSSE IM RADWEGE-NETZ

Die Region des Wirtschaftsbands eignet sich für naturnahe Aktivitäten wie Radfahren besonders gut . Diese Stärke haben die Verantwortlichen durch die Verknüpfung von Strecken und dem Vollzug von Lückschlüssen weiter ausgebaut. Aktuell werden die hier dargestellten Familien- und Tourenrad-Offerten durch spezielle Mountainbike-Angebote ergänzt!

Weiterlesen 

Gewerbeflächen-Pool

REGIONALER  GEWERBEFLÄCHENPOOL

Um den regionalen Landschaftsverbrauch gezielt zu steuern und Unternehmen (aus der Region und von außerhalb) zugleich attraktive Flächen für Erweiterungen oder Neu-Ansiedlungen offerieren zu können, wurde von Seiten des Wirtschaftsbandes ein hier zugänglicher,  gemeinsamer Flächenpool mit direktem Datenbankzugriff für Interessenten geschaffen.

Weiterlesen 

Wirtschafts- und Juniorenakademie

WIRTSCHAFTS- UND JUNIORENAKADEMIE

Im  Fokus der Akademie steht der Auftrag, Schüler durch Berufsorientierungsangebote beim Übertritt in das Berufsleben zu unterstützen und damit zugleich der Wirtschaft bei der Nachwuchsrekrutierung zu helfen.

Weiterlesen 

18 Kommunen - 1 Wirtschaftsband

18 Kommunen - 1 Wirtschaftsband

18 Kommunen sind in der Region Wirtschaftsband A9 Fränkische Schweiz vereint. Eine ist so attraktiv, liebens- und lebenswert wie die andere – mit viel Potenzial für Investoren, Ausflügler, Touristen und Anwohner.

Das Gebiet des Wirtschaftsbands A9 Fränkische Schweiz befindet sich im südöstlichen Teil des bayerischen Regierungsbezirkes Oberfranken und erstreckt sich zwischen den Städten Nürnberg und Bayreuth entlang der Verkehrsachsen A9 und B2. Es umfasst 18 Gemeinden aus dem südlichen Landkreis Bayreuth und dem südöstlichen Landkreis Forchheim.

Insgesamt leben in den Gemeinden des Wirtschaftsbands A9 Fränkische Schweiz rund 56.000 Menschen auf einer Fläche von 626 km². Die größte Kommune im Gebiet ist Pegnitz über 13.000 Einwohnern, gefolgt von Pottenstein über 5.000 Einwohnern. Die kleinste Gemeinde der Region ist Haag mit rund 900 Einwohnern.

Fast alle ILE-Gemeinden liegen auf dem Gebiet des Naturparks Fränkische Schweiz Veldensteiner Forst, einem der ältesten Urlaubsgebiete in Bayern.